Stand: 10.01.2022

Liebe Reiseteilnehmer der VIP Dolomiten Skisafari,

aufgrund der sich wieder zuspitzenden Corona-Lage möchten wir Euch heute mit ein paar aktuellen Reisehinweisen versorgen.

Südtirol ist "Gelbe Zone" - 2G+

Seit 6. Dezember ist die Autonome Provinz Bozen-Südtirol "Gelbe Zone". Beachten Sie dazu die staatlichen Regeln.

Einreisebestimmungen

Bei der Einreise nach Italien aus Ländern der "Liste C" (Schengenraum) des italienischen Gesundheitsministeriums benötigt man aufgrund der Verordnung des Gesundheitsministers vom 14.12.2021 das digitale COVID-Zertifikat der EU (EU-CoronaPass) aus dem hervorgeht, ob man genesen, geimpft oder getestet ist sowie eine Online-Registrierung über das Passenger Locator Form (PLF) vor der Einreise. Hierzu wird das deutsche EU-Impfzertifikat akzeptiert. Die Bestätigungsmail muss auf dem Smartphone ersichtlich sein. Zusätzlich dazu ist ein negatives Testergebnis notwendig, entweder durch einen PCR-Test (Gültigkeit 48h) oder einen Antigen-Test (24h). Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Wiedereinreise nach Deutschland

Da Italien vom RKI als Hochrisikogebiet eingestuft wurde, ist von jedem Reisenden vor Wiedereinreise nach Deutschland eine digitale Einreiseanmeldung auszufüllen.

Ob und unter welchen Bedingungen am Heimatort Quarantäneauflagen zu erfüllen sind, richtet sich nach den Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes. Da sich diese Bestimmungen fast täglich ändern, informiert Euch bitte bei der für Euch zuständigen Landesbehörde oder der örtlichen Gesundheitsbehörde.

Bestimmungen für die Nutzung der Aufstiegsanlagen in Dolomiti Superski

Alle Informationen zum sicheren Skifahren in Carezza und im gesamten Liftverbund von Dolomiti Superski findet Ihr auf den Seiten von Carezza Ski. Seit dem 10.01.2022 gilt in allen Aufstiegsanlagen, Hütten und Restaurantbetrieben der sogenannte Super Green Pass, also eine durchgängige 2G-Regelung.

Maskenpflicht

Sämtliche geschlossenen Räume, geschlossenen Aufstiegsanlagen (Gondeln, Kabinenbahnen und Sessellifte mit geschlossener Haube) dürfen nur mit FFP2-Maske genutzt werden. Eine sogenannte OP-Maske ist nicht mehr zulässig.

Verbindung von Skipass und EU-Impfzertifikat

Wichtig: Ihr müsst Euren Skipass täglich neu mit Eurem EU-Impfzertifikat freischalten. Das geht am besten mit der App von Dolomiti Superski. Am besten Ihr ladet Euch die App schon einmal herunter und legt Euch einen Zugang an. Die Anlage des Zugangs kann man auch bequem über den Computer zu Hause machen. Alle Infos dazu und auch eine Möglichkeit, den Skipass per Webportal zu aktivieren, findet Ihr hier.

Dolomit Superski-App im Apple AppStore laden
Dolomiti Superski-App bei Google Play laden

Checkliste vor Beginn der Reise

  1. EU-Impfzertifikat oder EU-Genesenenzertifikat ausdrucken
  2. Zertifikate digital in Corona-Warn- oder CovPass-App bereithalten
  3. Digitale Reiseanmeldung in Italien über PLF vornehmen
  4. Vorrat an FFP2-Masken mitnehmen
  5. Dolomiti Superski App herunterladen und Benutzerkonto erstellen
  6. Offizillen Antigen-Test (Bürgertest) nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vor Reise machen und Testergebnis vorhalten
  7. Änderungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes im Blick behalten
  8. Wiedereinreiseanmeldung vor Einreise nach Deutschland ausfüllen
Zum Bewerten des Blog-Posts bitte anklicken
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Kommentar verfassen