Pistenplanausschnitt San Pellegrino

Im Skigebiet Trevalli (San Pellegrino, Falcade, Alpe Lusia) erwartet uns in diesem Winter ein echter Adrenalinkick. Mit der neuen schwarzen Piste "La Volata", zu deutsch "der Sprint" vom Col Margherita kann das Skigebiet am San Pellegriono Pass mit einem neuen Highlight aufwarten.

La Volata, die neue Piste am Col Margherita
La Volata, die neue Piste (41) vom Col Margherita zum Passo San Pellegrino im Skigebiet Trevalli

Von der Bergstation des Col Margherita führt das neue Teilstück direkt auf die Talabfahrt zurück zum Pass. Dabei werden auf einer Länge von 2.350 m insgesamt 600 Höhenmeter überwunden und ganz nebenbei auch noch die Provinzgrenze von Venetien nach Südtirol überschritten. Das steilste Stück hat dabei eine Neigung von 50 %. Auch für erfahrene Skifahrer bedeutet das Adrenalin pur.

Die Abfahrt mit seinen Varianten kann man ruhig mehrmals hintereinander machen. Im Idealfall fährt man im Rhythmus der Seilbahn auf den Col Margherita. Gerade morgens wenn die Piste noch frisch präpariert ist, ist sie ein Traum. Danach kann man dann den Tag entspannt im Skigebiet mit den eher moderaten Pisten ausklingen lassen.

 

Kommentar verfassen